Meetup am 4. Mai / Zu Gast: Jürgen Enninger

2011-11-ennringerBeim nächsten Team-Meetup am 4. Mai (19.30 Uhr) wird Jürgen Enninger, Leiter des Kompetenzteams Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München, zu Gast sein.

Er kennt sich in allen Fragen der Existenzgründung aus und wird uns berichten, welche Wege möglich/nötig sind, um eine Unternehmung zu einem wirtschaftlichen Unternehmen zu machen: Wann muss ich ein Gewerbe anmelden, was braucht das Finanzamt von mir? Muss ich IHK/Handwerkskammer/Berufsgenossenschafts-Mitglied werden? Was machen die überhaupt? Was für Versicherungen brauche ich, was macht die Künstlersozialkasse…

Außerdem ist genügend Zeit, alle schon immer offenen Fragen zu stellen.

Das Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft bietet auch kostenlose Orientierungsgespräche an, die Anstoß geben sollen, über die wirtschaftliche Ausrichtung des eigenen Unternehmens zu reflektieren und ggf. Maßnahmen zu ergreifen.

Das Meetup findet im siebenmachen Atelierladen, St. Bonifatius Str. 20, 81541 München (gegenüber dem Ostfriedhof, Obergiesing) statt. Getränke haben wir gegen einen kleinen Unkostenbeitrag vor Ort, Snacks dürft ihr gerne mitbringen. Um Herrn Enningers Anfahrts- und Aufwandskosten zu decken, lassen wir eine Tasse herumgehen (Richtwert 10 €/Person).

Vorstellungsrunde: Fotografin Simone Naumann / Vortrag: Produktfotografie

Wie setze ich mein Produkt gut in Szene? „Wenn ich über einen belebten Wochenmarkt schlendere, werden alle meine Sinne angesprochen, ich vernehme den knirschende Biss in einen knackigen Apfel, ich rieche den feinen Duft von frischgebackenem Brot und spüre die feinen Härchen auf der Haut eines italienischen Pfirsichs! Habe ich Euch damit etwa Appetit gemacht?“ Bedürfnisse wecken und alle Sinnesorgane ansprechen kann auch gute Produktfotografie, und das nicht nur im Food Bereich. Hochwertige Fotos bürgen für Wertigkeit, erzählen Geschichten und sagen auch etwas über die Frau/den Mann hinter den Produkten aus. In meinem Vortrag über Produktfotografie nehme ich Euch mit auf eine kleine Entdeckungstour zu Licht und Sets, zu Ausrüstung und Ausstattung und zu Geschichte und Inszenierung. Ich freue mich auf Euch. Simone Naumann

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die gebürtige Dresdnerin Simone Naumann ist eine vielseitige und vielschichtige Fotografin und Trainerin. Die Freelancerin ist seit 2009 in der Unternehmensfotografie tätig, dort spielen Produkt-, Porträt- und Reportagefotografie eine übergeordnete Rolle. Das moderne Marketingtool (Instrument) Visual Storytelling „mit Bildern Geschichten erzählen“ gewinnt in Werbung und Außenwirkung immer mehr an Bedeutung. Die diplomierte Fotografin gibt zu diesem Thema Workshops für Unternehmer und Freelancer, aber auch Einzelcoaching und Seminare zum Thema Produktfotografie. Ihr Buch „Mit Bildern verkaufen“ erscheint im August 2015 im Franzis Verlag. Simones facebook-Seite findest Du hier: facebook.com/SimoneNaumannFotografie |Text: Dagmar Martin, Foto: Renate Pieper|

Vorstellungsrunde: Stefanie von krambeutel

etsy

Stefanie ist einer der kreativen Köpfe hinter siebenmachen, dem Atelierladen in München-Obergiesing. Im 2monatlichen Wechsel stellen Künstler und Gestalter hier ihre Werke und Produkte vor und natürlich auch Stefanie ihre ausgefallenen Taschen und Täschchen – alles Einzelstücke, die sie in ihrer Werkstatt aus Materialresten oder recycelten Bannern und Kleidungsstücken herstellt. krambeutel ist die Manufaktur für Deine Wunschtasche, und so kann man sich von ihr Geldbeutel, Umhängetaschen, Rucksäcke und alle möglichen anderen Beutel und Hüllen in Idealgröße, -farbe und -form herstellen lassen. Das Angebot ist auf ihrer Website krambeutel.de und in ihrem etsy-Shop zu begutachten.

132_steffi-633-EditSie ist Kapitänin des Etsy München Teams und organisiert Workshops und Vorträge rund ums (online) Verkaufen, die im Atelierladen stattfinden und von vielen aus dem Münchner Kreativen-Netzwerk mit Begeisterung besucht werden.
Ihr kam die Idee für eine Verkäufer-Konferenz in München, bei der wir lernen, wie wir unsere Shops verbessern können und außerdem jede Menge neue kreative Menschen aus der Umgebung und die Etsy-Experten aus Berlin kennenlernen werden. Wir freuen uns schon sehr auf den 12. April! Und: welche Frage auch immer ihr bei der Konferenz bzw. zum Etsy München Team habt: fragt Stefanie!

|Text: Waltraut von Roda, Portrait: Simone Naumann, Produktfotos: Stefanie Ramb|

Vorstellungsrunde: Kate von Cut&Tear / Workshop „english tags&titles“

kate

Kates Welt ist voller Puppen. Für ihren Etsy-Shop „Cut&Tear“, den sie seit 2011 betreibt, stellt sie Papierpüppchen und kleine weiche Stoffpüppchen her. Doch in letzter Zeit kommt sie kaum mehr dazu, sich um die Puppen zu kümmern. Denn Kate arbeitet im Hauptberuf als gymnasiale Kunstlehrerin und Workshopleiterin und bekommt immer ein tolles Glänzen in den Augen, wenn sie von den Werken ihrer Schüler spricht.

best 9 - KopieSie kommt aus Osteuropa, hat 11 Jahre in London gelebt (und dort in der Tate Gallery ihr Geld verdient) und ist seit 2011 Münchnerin und aktiv im Gestalter-Netzwerk unterwegs.

Bei der Verkäuferkonferenz leitet sie den Workshop „Englische Tags, Titel und Texte“ und zeigt Strategien, wie man – ausgehend vom deutschen Text – die richtigen englischen Begriffe finden kann. Wer an diesem Workshop teilnehmen will, sollte seine deutschen Tags mitbringen, und auch ein englisch-deutsches Wörterbuch schadet nicht.

|Text&Bilder: Kate|

Vorstellungsrunde: Waltraut von Roda

waltraut

Eigentlich wollte Waltraut Grafikerin werden, ließ sich aber dazu überreden, eine Banklehre zu machen. Nach 15 Jahren im Kostümchen am Schalter hatte sie genug und machte fortan nur noch das, was sie wollte. Sie lernte malen, fing wieder an zu stricken und beschäftigte sich mit der Anfertigung von Schmuck. 

Swaltraut2ie gab Malkurse für Kinder, und strickt für ihren Etsy-Shop warme Kleidung für kleine Menschen. Außerdem betreibt sie einen Laden für Schmuck und Steine in München.
Waltraut ist seit Anfang an Mitglied des Etsy München Teams. Bei einem Etsy-Lab unter ihrer Leitung hatten wir nicht nur punktierte Finger, sondern auch Riesenspass beim Nadelfilzen von „Weihnachtsobjekten“.
Am Wochenende lädt Waltraut gerne und oft zum vegetarischen Brunch – da liegt es nahe, dass sie sich bei der Konferenzvorbereitung gleich für die Buffetleitung (zusammen mit Christiane) gemeldet hat. Wir können uns also auf ein Mittagessen aus fast-schon-Profi-Kochhand freuen.waltraut3
|Bilder: Waltraut von Roda, Text: Stefanie Ramb|

 

Vorstellungsrunde: Daniela von Fleur Bleue Design

Fleur-Bleue-Design-Kollage2012 hat Daniela ihr Schmucklabel Fleur Bleue Design gegründet. „Fleur Bleue“ bedeutet übersetzt romantisch, verspielt und spiegelt ihren Stil für zarte Ton-in-Ton-Kompositionen aus Perlen & Seide wieder. Besonders angetan hat es ihr eleganter Brautschmuck.

Ihre kreative Ader lebt sie nicht nur im Schmuckdesign aus, sondern auch als Make Up Artist & Hair Stylist für Brautstylings.
Bei etsy ist sie seit 2014 aktiv und im Etsy München Team neu mit dabei. Bei der Konferenzvorbereitung kümmert sie sich um die Öffentlichkeitsarbeit.
Daniela findet ihr im Internet hier:
|Text, Foto: Daniela Weise|

Vorstellungsrunde: Die Schwestern von Nauli

DSCF8940Eva-Dewi und Johanna Pangestian Harahap sind ein starkes Schwestern-Team, das 2008 nach vielen Jahren passioniertem Engagement in Kommunikationsdesign und Orientalistik zurück zum Spaß an greifbarer Hände Arbeit kam und das Handmade-Label Nauli gegründet hat.

Eigentlich als Offline- Idee aus der Taufe gehoben, haben die beiden erkannt, das Pläne, die nicht aufgehen, ungeahnte Chancen bieten können und Nauli in die Online-Welt geholt.

Seit 2009 sind Nauli Produkte online käuflich zu erwerben und das von Anfang an mit voller Kraft auch auf Etsy. Die beiden teilen ihr über die Jahre gesammeltes Wissen gerne, z.B. als Kapitäne des Etsy Germany Street Teams, und auf unserer Konferenz bei „Shopkritik“ und „Titel, Tags und Produktbeschreibung“

|Text, Foto: Nauli|